Monats-Archiv: Juni 2015

Wir möchten Ihr Engagement unterstützen! Jetzt mitmachen!

Mit dem Projekt „Lausitzer Sozialpaten“ rückt das Soziale Netzwerk Lausitz gezielt regionales Engagement in den Mittelpunkt und fördert die Zusammenarbeit von Erwerbswirtschaft, Verwaltung und sozialen Organisationen. In den letzten Monaten fanden sich bereits viele Lausitzer Sozialpaten, die im Altkreis Weißwasser mit ihren jeweiligen Kompetenzen eigene Ideen für den guten Zweck umsetzten und immer noch umsetzen. Die Bäckerei & Konditorei Mersiowsky kreierte so beispielsweise den „Patenzopf“, von dessen Erlösen ein Teil für gemeinnützige Projekte gespendet werden soll. Das Soziale Netzwerk Lausitz sucht nun nach ebendiesen Projekten oder Initiativen, die sich im Rahmen der „Lausitzer Sozialpaten“ verwirklichen möchten. Die Spende der Bäckerei Mersiowsky soll dabei helfen Ihre gemeinnützige Idee in die Tat umzusetzen. Möchten Sie sich als Lausitzer Sozialpate engagieren und könnte eine kleine finanzielle Unterstützung Ihr Engagement fördern? Dann melden Sie sich bitte bis zum 06. Juli 2015 beim Sozialen Netzwerk Lausitz in der Mühlenstraße 8 in Weißwasser oder rufen Sie an unter der 03576 218268. Zusätzlich informieren können Sie sich außerdem auf der Website www.Lausitzer-Sozialpaten.de oder auf der Facebook-Seite der Lausitzer Sozialpaten.

??????????????????????????????? ???????????????????????????????

Soziales Netzwerk Lausitz macht Weißwasser zur „Engagierten Stadt“

Die Stärken unserer Stadt liegen in der Engagementbereitschaft der Menschen, die hier leben. Es gibt mehrere Initiativen, die sich mit der Förderung bürgerschaftlichen Engagements beschäftigen. Genannt seien hier Veranstaltungen wie das Stadtfest, der Weihnachtsmarkt, Straßenfeste sowie kleinere regionale Vorhaben. Und all das Engagement soll nun gebündelt werden. Das Soziale Netzwerk Lausitz greift die Chance am Schopfe und beteiligt sich für die Stadt Weißwasser am Programm „Engagierte Stadt“, gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.
Oberbürgermeiste Torsten Pötzsch ist als Schirmherr stolz darauf, dass die Stadt Weißwasser mit der Initiative des Sozialen Netzwerk lausitz unter fast 280 Bewerbungen aus ganz Deutschland ausgewählt wurde und nun mit eigenen Ideen Zeichen setzen kann.
Und das Schöne dabei: Jeder kann sich einbringen und dabei helfen Weißwasser zur „Engagierten Stadt“ zu machen. Möchten Sie sich beteiligen und unser aller Zuhause mitgestalten? Wir unterstützen Sie!

Stadt

Sommerfest in der Hegelpromenade

Es wurde geschunkelt und gelacht beim diesjährigen Sommerfest der Hegelpromenade. Über 25 Bewohner kamen gut gelaunt in den gemütlichen Pavillon und gingen noch besser gelaunt wieder nach Hause an diesem wolkigen aber dennoch heiteren Montag in Weißwasser. Bei Kaffee und Kuchen genossen die Junggebliebenen die vertraute Gesellschaft und schmunzelten gemeinsam über vergangene und neue Geschichten. So verging die Zeit wie im Flug und auch der frisch gebackene Kuchen war den schlemmenden Besuchern schnell zum Opfer gefallen. Das war aber kein Problem, denn schon des Abends fingen die Kohlen an zu glühen. Der Grill war voller Köstlichkeiten, die sich die Bewohner der Hegelpromenade gerne schmecken ließen. Wir halten also fest: Fröhliches Zusammensein in illustrer Runde, kulinarische Leckereien so weit das Auge reicht und dazu eine tolle Betreuung der ehrenamtlichen Helfer des Sozialen Netzwerk Lausitz. Ein durch und durch gelungenes Sommerfest, das im nächsten Jahr nach Wiederholung ruft.

1inet 2inet